Wilken, Ulm

Aluminium-Lochblechfassade, eloxiert

Startseite » Referenzen » Wilken, Ulm

Aluminium-Lochblechfassade, eloxiert

Wilken, Ulm

Herausforderung/Schwerpunkt

  • Fassadenbekleidung mit gestanzten, gelochten Aluminiumpaneelen, 600 m²
    Plattenstärke 2,0 mm, auf Distanzkonstruktion montiert
  • Realisierung: 2012 – 2013

Referenz

  • Bauherr: Wilken Software Engineering GmbH, Ulm
  • Architekt/Bauleitung: Kurt Motz e. K., Illertissen

Wilken, Ulm

Aluminium-Lochblechfassade, eloxiert

ähnliche Referenzen

Stadthalle, Donaueschingen

Vorgehängte, hinterlüftete, gelochte Aluwelle

Stadtwerk am See, Friedrichshafen

Kupferfassade

Bundesgymnasium, Dornbirn

Gelochte Aluminiumfassade, Lochbild: Morseschrift

Interesse an einer Aluminiumfassade?

Wir helfen gerne.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

zurück zur Übersicht